Hörnleberg

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
570 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, S, SW
Startrichtungen
Dauer:
1:30 Std.
Gehzeit
Hörnleberg 
870 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Einfach Niederwinden (PLZ: 79297) / Dürrenbergweg ins Navi eingeben, da seid ihr schon mal auf dem richtigen Weg und kommt nach ein paar hundert Metern auch gleich am Landeplatz vorbei.
Parkmöglichkeiten gibt es genügend in dem kleinen Ort.

Talort:

Winden im Elztal, DE-79297

Beschreibung des Aufstiegs:

Einfach dem Dürrenbergweg folgen, der Rest ist gut beschildert. Am Anfang mit einer gelben, später mit einer blauen Raute. Da es aber sehr viele Abzweigungen gibt, empfiehlt sich ein Backup (Navi, Handy, Karte). Auf dem Gipfel steht eine sehr schöne Wallfahrtskapelle und man hat eine super Aussicht auf den Schwarzwald und die Vogesen. Wenn man auf dem Gipfel in Richtung SW läuft, sieht man einen Baumstumpf, der mit einem leuchtend grünen Pfeil besprüht ist. Da beginnt der ca. 100m lange schmale Pfad hinunter zum Startplatz. Beim Aufstieg an der vorletzten Abzweigung ist auch ein Holzschild, welches den direkten Weg zum Startplatz markiert, aber ich würde den Weg über den Gipfel empfehlen. Einfache, gut ausgebaute Wege, mässig steil.

Beschreibung des Startplatzes:

Der S/SW ist ein großer Schneissenstartplatz, mässig steil, aber bei "Null" Wind schwierig, da fast kein Anlauf vorhanden ist.
Genaue Infos bekommt ihr hier: https://www.elztalflieger.de

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

-Rückwärtsstart sollte beherrscht werden.
-zum offizellem Landeplatz muss man um den Berg fliegen...also nicht viel Zeit zum rumalbern ;-).
-Notlandeplätze vorhanden
-Landewiese ist groß und ohne Hindernisse (Windsack vorhanden).
Genaue Infos bekommt ihr hier: https://www.elztalflieger.de

Fotos:











GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018