Karlspitz

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1222 m
Höhenunterschied
Start:
N, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
3:00 Std.
Gehzeit
Karlspitz 
2212 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

B 320 Ennstalbundesstrasse nach Gröbming, weiter nach Stein an der Enns, von hier ins Kleine Sölktal nach Kleinsölk. Von Kleinsölk geht es noch ca. 3 KM taleinwärts bis Hinterwald, hier nach links runter fahren zum Gasthof Mössner. Über die Kleine Sölk rüber auf die andere Talseite fahren, hier kann man sich potenzielle LPs ansehen. Ca. 300 m rauffahren, direkt beim Bach gibt es einen kleinen Parkplatz.

Talort:

Kleinsölk, AT-8961

Beschreibung des Aufstiegs:

Am Asphalt dem Bach entlag bis zur ersten Kurve, dann dem Weg weiter am Bach entlang folgen. Der Weg ist schlecht markiert, ev. ist die Forststrasse die ersten 200 HM die bessere Wahl.
Nach ca. 2 h erreicht man die Bröckelalm (unbewirtschaftet?), im Wald sind noch einige umgestürtzte Bäume zum Umgehen. Nun wird es steil und schön. Nach ca. 1/2 sieht man das Gipfelkreuz, dem Grat entlang hat man nach insgesamt 3 h den Gipfel erreicht.

Beschreibung des Startplatzes:

Der SP nach N bzw. NW ist ein herrlicher Wiesen-SP, ist auch für einen Tandem problemlos. Mit etwas Geschick kann man in alle Richtungen starten, wobei ein Start nach Ost ins "falsche" Tal (Großes Sölktal) führt.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Der Karlspitz ist thermisch gesehen fast ein Vulkan, zur Mittagszeit hatte es Ablösungen, dass ich mit meinem Start zuwarten musste. Mein Plan war ein Flug ins Ennstal, die Linie habe ich gut erwischt, somit ist es sich locker ausgegangen. Über die Linie sollte man sich jedenfalls im Vorfeld Gedanken machen. Am Nachmittag kommt im Ennstal der Talwind aus Ost, welcher weiter in die Sölktaler reindrückt und sich durch die Enge des Tales verstärken kann. Weniger erfahrenen Piloten sei ein Früh- bzw. Vormittagsflug empfohlen. Im Ennstal gibt es LPs ohne Ende.

Fotos:































GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018