Markbachjoch - wenns föhnig ist gehts hier meistens noch

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
672 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, NW
Startrichtungen
Dauer:
1:10 Std.
Gehzeit
Markbachjoch - wenns föhnig ist gehts hier meistens noch 
1496 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

bis Wörgl und weiter in die Wildschönau (Niederau) zur Talstation.

Talort:

Wildschönau, AT

Beschreibung des Aufstiegs:

Es gibt eine Weg direkt unter dem Lift rauf aufs Markbachjoch, oder aber diesen Weg.
Hier am Bach zwischen Talstation und Landeplatz Flugschule (gegenüber Harfenwirt) den Hang auf einer Schotterstraße rauf. Man gelangt zu einem Speichersee, dann links weiter bis man im Wald zu einer Gabelung trifft.
Hier rechts halten und sobald man dann wieder zur Piste gelangt, dieser entlang ziemlich steil rauf bis dann linkerhand eine Schotterstraße kommt. Auf dieser dann gemütlich weiter.
Beim großen Speichersee dann der Beschilderung folgen, weiter zum Markbachjoch

Beschreibung des Startplatzes:

übliche Startplätze

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

für mich eine Tour wenns föhnig ist und alles andere zu spekulativ ist.
Landung direkt an der Talstation oder aber am Landeplatz der Flugschule gegenüber vom Harfenwirt

Fotos:







GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018

  • 6/16/2 - 6/30/2
    Red Bull X-Alps

    8/17/2019
    outdoortrophy

    Mehr Info