Mutteristock

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1200 m
Höhenunterschied
Start:
S, SW
Startrichtungen
Dauer:
4:10 Std.
Gehzeit
Mutteristock 
2100 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Von Lachen am Zürichsee (Obersee) her kommend nach Siebenen und in Richtung Wägital abbiegen. Am Ende des Wägitalersees parken.

Talort:

Innerthal, CH-8858

Beschreibung des Aufstiegs:

Bei HInterbruch dem rot-weiss markierten Weg in Richtung Lufthütte folgen. Unterhalb Mutteriberg bis Torberglücke aufsteigen. Dem Kamm entlang in nordöstlicher Richtung bis Mutteristock. Der Weg ist bis zum Schluss gut sichtbar markiert. Ab Torberglücke teilweise durch unwegsames Gelände über scharfkantige "Charrenfelder". Vorsicht: es hat tiefe Schlunde und Dolinen. Bei wenig Schnee Einbruchgefahr.

Beschreibung des Startplatzes:

Vom Gipfel aus kann man nur bei sehr viel Schnee starten. Oder Nerven wie Stahlseile hat... Ein möglicher Startplatz liegt etwa 200 Höhenmeter unterhalb des Gipfels entlang des Aufstiegs. Es ist eine kurze steile Wiese oberhalb der Torberglücke.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Trotz Sonne und klarem Wetter ist Ende Oktober nichts mehr mit Thermik an den steilen Flanken des Mutteribergs spürbar. Die Landung erfolgt rund 15 Minuten später auf einer Wiese neben dem Restaurant in Au am Ende des Wägitalersees.
Hinweis: Zum Zeitpunkt der Dokumentation dieser Hike&Fly-Tour waren die Flugbedingungen so, dass der Flug durchgeführt werden konnte. Ausserdem wurden die zu diesem Zeitpunkt geltenden Flugeinschränkungen eingehalten und Wildruhezonen beachtet. Es kann jedoch vorkommen, dass sich seit der Eintragung Bestimmungen geändert haben. Piloten, welche die Tour wiederholen wollen, müssen sich zwingend darüber informieren, ob sich in der Zwischenzeit etwas verändert hat.

Fotos:















GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018