Morgenberghorn von Suld (1200m)

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1678 m
Höhenunterschied
Start:
N, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
4:00 Std.
Gehzeit
Morgenberghorn von Suld (1200m) 
2248 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Am Wochenende fährt ein Postautokurs von Aeschiried nach Suld Pochtenfall. Dies erspart etwa eine Stunde Gehzeit, aber kaum Höhe.
Ansonsten kann von Aeschiried oder auch von Saxeten losmarchiert werden, mit einer Gehdauer von 4-5h.

Talort:

Saxeten, CH-3703

Beschreibung des Aufstiegs:

Der Aufstieg von Suld Pochtenfall dauert etwa 3-4h (1200 Höhenmeter) und verläuft zuerst durch den Wald mit einem steilen Anstieg. Dann lichtet sich immer wie mehr der Wald und es beginnt ein herrliches Panorama in Richtung Thunersee, Brienzersee und Niesenkette. Ein Stück verläuft durch eine Furche, wo leichtes Kraxeln notwendig ist. Die Stelle ist mit einer Kette gesichert. Auch darüber ist der Anstieg steil, manchmal auf losem Gestein.
Erst gegen Schluss kommt wieder sanftes Gelände, ideal zum Starten.

Beschreibung des Startplatzes:

Gegen West gibt es gleich unterhalb des Horns eine breite Startwiese. Es kann auch bei Nullwind gestartet werden. In Richtung Nord kann direkt beim Horn gestartet werden, wobei hier einwenig Wind vorteilhaft ist, da diese Stelle steil und weniger sanft verläuft. Mit genügend Wind und Erfahrung könnte einige Meter westlich des Horns auch gegen Süden gestartet werden. Ost ist praktisch nicht möglich.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Ein Gleitflug ist bis Interlaken, Höhenmatte problemlos möglich, auch mit einem Hike&Fly Schirm. Auch in Richtung Spiez kann abgegleitet werden. Hier die CTR Reichenbach beachten, also Nahe am See fliegen, östlich der Hauptstrasse nach Aeschried.

Fotos:

Bisher noch keine vorhanden.


GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018