Bezau - Niedere

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1000 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, SO, S, SW
Startrichtungen
Dauer:
3:20 Std.
Gehzeit
Bezau - Niedere 
1700 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Startpunkt ist die Talstation der Bergbahn in Bezau. Anfahrt von Bregenz/Dornbirn über die Bregenzerwaldstraße via Alberschwende - Egg - Andelsbuch --> Bezau

Talort:

Bezau, AT

Beschreibung des Aufstiegs:

Wir starten hinter der Talstation der Bergbahn Bezau zunächst in Richtung Mittelstation Sonderdach. Der Weg verläuft überwiegend auf einem teils steilen Forstweg. An der Mittelstation angekommen geht es weiter über die Leugehralpe und die Baumgartenalpe auf einem schönen Weg bis zur Bergstation der Bergbahn Bezau. Zum Startplatz folgen wir dem Wanderweg an der Bergstation vorbei in Richtung Winterstaude bis wir an der Bergstation des Schleppliftes ankommen.

Beschreibung des Startplatzes:

Großer und einfacher Startplatz in südliche Richtung. Bei einsetzendem Nordwind kann auch nach Nord gestartet werden - hier fällt der Startplatz stark ab.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Das Landefeld in Bezau ist unweit der Bergbahn. Es ist eine schmale markierte Wiese, die sich bei Anfahrt zur Talstation rechtsseitig der Straße befindet. Der Windsack ist am oberen Ende. Die Landevorschriften auf der Info-Tafel am Landeplatz bitte beachten und unbedingt einhalten - vor allem bei Schulungsbetrieb!

Bei Flug in Richtung Norden kann in Andelsbuch an der Talststation der Bergbahn gelandet werden.

Nähere Infos unter: https://gleitschirmschule.at/fluggebiete/

Video der Tour:



Fotos:













GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018

  • 6/16/2 - 6/30/2
    Red Bull X-Alps

    8/17/2019
    outdoortrophy

    Mehr Info