Mittagskogel/Pitztaler Gletscher

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1720 m
Höhenunterschied
Start:
O, SO, S
Startrichtungen
Dauer:
3:00 Std.
Gehzeit
Mittagskogel/Pitztaler Gletscher 
3390 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

vom Inntal (A) über Imst ins Pitztal, Mandarfen, Talstation der Pitztaler Gletscherbahn

Talort:

Mandarfen, AT-6481

Beschreibung des Aufstiegs:

links vorbei an der Talstation und gleich nach dem letzten Gasthaus dem Weg "Mittagskogel folgend.
Zuerst gehts flott (steil) bergauf, später flacher oberhalb des Taschachtales in westliche Richtung.
Bei der Abzweigung "Murtler" geht man rechts weiter und bald steil nach rechts auf grobem Weg zum Grat. Am Mittagskogel wegen des groben Geländes kaum Startmöglichkeit, somit Abstieg zum Gletscher. Ab hier ist es dann eine Gletschertour mit demenstprechender Ausrüstung oder aber (wie ich) mit der Wildspitzbahn weiter hinauf.

Beschreibung des Startplatzes:

ein Stück der Skipiste entlang bis zur ersten Kurve

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

entweder fliegt man direkt zum Mittagskogel (Thermik erforderlich) oder übers Skigebiet (Gletscher) zum "Notweg", welcher am ende des Gletschers ins Tal führt (genügend Höhe vorrausgesetzt).
am GPS Track ist die gesamte Runde über den Notweg augezeichnet.

Fotos:















GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018