Bälmeten ü. Schwarzgrat

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1335 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, NW
Startrichtungen
Dauer:
3:00 Std.
Gehzeit
Bälmeten ü. Schwarzgrat 
2415 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

ÖV: Mit dem Bus bis Schattdorf, Dorf. Zu Fuss ein paar Meter zur Schattdorf LSH Seilbahn.
Mit dem Auto: Reichlich Parkplätze an der Seilbahn.

Talort:

Schattdorf, CH-6467

Beschreibung des Aufstiegs:

Mit der Seilbahn geht es rauf nach Haldi. Von dort geht es den Wegweisern Richtung Bälmeten (weiss-blau-weiss) nach. Der Wanderweg teilt sich bei Süessberg. Nach links geht es über die einfachere Route (weiss-rot-weiss) über das Bälmeter Grätli, nach rechts Richtung Schwarzgrat und den Nordostsporn.

Bis auf den Schwarzgrat normaler Wanderweg, erst durch Wald, später steil durch Grasflanken. Ab Schwarzgrat ca. 20 Minuten durch Geröll bis in den Einstieg auf den Nordostsporn. Dieser ist stark ausgesetzt, der Einsatz der Hände häufig notwendig. Die kritischsten Stellen sind gut mit Fixseilen entschärft.

Beschreibung des Startplatzes:

Sehr leichter Startplatz. Es geht zwar irgendwann die Klippe herunter, bis dahin hat man aber reichlich Platz.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Gelandet wird am offiziellen Landeplatz in Schattdorf, ein paar Meter von der Talstation entfernt. Siehe Karte.
Schattdorf liegt an der Scheide zweier Täler und eignet sich zum Fliegen nur im Winterhalbjahr.

Fotos:



























GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018

  • 6/16/2 - 6/30/2
    Red Bull X-Alps

    8/17/2019
    outdoortrophy

    Mehr Info