Haldi / Schattdorf Uri

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
610 m
Höhenunterschied
Start:
SW
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Haldi / Schattdorf Uri 
1100 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Als Startpunkt dieser Tour würde ich die Talstation der Haldiluftseilbahn wählen. Der Landeplatz liegt gerade ums Eck und der Wanderweg führt direkt von der Parkmöglichkeit weg. Natürlich ist der Startpunkt auch ohne Probleme per Bus und Bahn zu erreichen (Linie 401).

Geparkt wird bei: N46°51'55'' E8°39'20''

Talort:

Schattdorf, CH-6467

Beschreibung des Aufstiegs:

Es sind eigentlich "nur" 600 Höhenmeter, es steigt jedoch von der ersten Minute relativ steil an. Bis zum Startplatz ändert sich daran aber nichts.Wir haben uns daher für die leichteste, jedoch längste Variante entschieden. Für ganz Fitte Hiker kann der Aufstieg praktisch in gerader Luftlinie, auf einem Zickzack-Weg absolviert werden. Die Wanderwegbeschilderung ist gewohnt optimal und zielführend. Auf unserer Route ist der Weg alles andere als technisch Anspruchsvoll. Die meiste Zeit steigt man auf einfachen und breiten Wald- und Flurweg zum Startplatz auf.

Beschreibung des Startplatzes:

Der Startplatz ist uneingeschränkt Schulungstauglich. Unterhalb eines Ferienchalet hat es Platz für Mindestens 3-4 Gleitschirme. Das Gelände ist schön eben mit optimaler Neigung. Obwohl man mit der Startrichtung SW quer zum Haupttal startet ist der Aufwind in den meisten Fällen ausreichend.

Den Startplatz findest du bei: N46°51'45'' E8°40'24''

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Der Flug vom Haldi ist eigentlich recht unspektakulär. Das bedeutet aber nicht, dass man von hier schöne Rundflüge im Tal starten kann. Die ganze Region ist durch die hohen Berge recht gut vom Überregionalen Wind geschützt. Im Frühling und Sommer kann es hier im Tal aber einen massiven Talwind installieren, dann wird vor allem die Landung sehr Anspruchsvoll. Der Platz ist nicht sehr gross und dazu noch 3 seitig mit Häusern ein gemacht. Bei moderatem Wind aber absolut machbar.

Den Landeplatz findest du bei: N46°52'01'' E8°39'21''

Fotos:

Bisher noch keine vorhanden.


GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018