Zetz

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
714 m
Höhenunterschied
Start:
S, SW, NW
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Zetz  
1164 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Lage: Grazer Bergland/Nähe Weiz
Anreise: A2 Abfahrt Gleisdorf, weiter Ri. Weiz, dann Ri. Ponigl
Ausgangspunkt: Wahlweise Ponigl beim Gasthaus
Karten: Freytag und Berndt WK 131
Gefahren Allgemein: keine
Hütten: Wittgruberhof (910m)


Talort:

ponigl bei Weiz, AT-8160

Beschreibung des Aufstiegs:

Der Ausgangspunkt für den Zetz ist je nach Kondition wahlweise Ponigl 660m (Aufstieg über die Südwestseite) oder das Gschnaider Kreuz 820m (Austieg über die Südseite). Der Südstartplatz (Klippenstart) liegt auf 1100m an der Zetzwand, der Nordweststart im Gipfelbereich direkt an der Forststraße. Diese Tour ist aufgrund der exponierten Lage des Südstartplatzes für Anfänger nicht geignet.

Beschreibung des Startplatzes:

Der Südstartplatz (Klippenstart) liegt auf 1100m an der Zetzwand, der Nordweststart im Gipfelbereich direkt an der Forststraße. An guten Tagen, Topausgangspunkt für schöne Strecken

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Gefahren Start: Südstartplatz (Klippenstart) nur für absolut versierte Piloten
Landung: Ponigl beim Gasthaus
Bilder der Tour findest Du auch auf meiner Homepage unter: www.thomas-hofbauer.at


Fotos:

























GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018