Schmittenstein

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
700 m
Höhenunterschied
Start:
SO, S
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Schmittenstein 
1695 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Von der A1 bei Hallein abfahren, südlich durch die Stadt Richtung Bad Vigaun. Dort den Ort an der Langgasse durchqueren und nach der Ortschaft links der Beschilderung Richtung Rengerberg folgen. Dem Straßenverlauf weiter Folgen bis man zu den markierten Parkplätzen am Wurzerweg gelangt (am Video bei der Landung gut zu erkennen)

Talort:

Bad Vigaun, AT-5424

Beschreibung des Aufstiegs:

Der Beschilderung Richtung Schmittenstein folgen. Anfangs vorwiegend Forststraße. An der Nigelkaralm weiter in den "Kessel" hineinlaufen und dem Weg Richtung Schmittenstein folgen. Alternativ kann man hier auch auf den Schlenken hochgehen (ebenfalls ein schöner Flugberg). Weiter vorbei an der Tenneralm geht es im Tennerwinekl den Sattel hoch. Von dort die Abzweigung rechts Richtung Schmittenstein wählen. Das letzte Stück ist nicht mehr weit, allerdings teilweise ein etwas schmaler Pfad entlang der steilen Nordseite. Trittsicherheit ist erforderlich.

Beschreibung des Startplatzes:

Der Startplatz ist sehr klein und steil. Sehr gute Starttechnik und ein kleiner Schirm sind von Vorteil. Die Übergangszeiten in denen ein wenig Schnee liegt und Latschen zudeckt eignen sich am Besten.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Vorherige Absprache mit Jägern und Grundstücksbesitzer ist natürlich von Vorteil, sollte doch mal jemand auf den falschen Fuß aufgestanden sein ;)

Video der Tour:



Fotos:





GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018