Wildspitze von Mandarfen über NW-Grat

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
2080 m
Höhenunterschied
Start:
W, NW
Startrichtungen
Dauer:
8:00 Std.
Gehzeit
Wildspitze von Mandarfen über NW-Grat 
3750 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

bis Mandarfen im Piztal
Parkplatz der Riffelseebahn

Talort:

, AT-6481

Beschreibung des Aufstiegs:

Mandarfen - Taschachtal - Gamslehner - Taschachferner - NW-Grat - Nordgipfel

Der Weg über den Gamslehner ist schlecht zu finden und wird wohl nur noch selten begangen, alternativ kann über das Taschhaus aufgesteigen werden.

Komplette Gletscherausrüstung und Erfahrung im alpinen Gelände sind Voraussetzung!

Wir sind um 0:30 in Mandarfen gestartet und waren um 9:30 am Gipfel
Wir sind auf dem Taschachferner ab etwa 3100m am Seil gegangen.
NW-Grat war aper und wir sind etwa 60m am gleitenden Seil gestiegen.
Beim GS-Start hatten wir eher Nullwind bis leicht West

Beschreibung des Startplatzes:

rinnenartiges Firnfeld am Nordgipfel
etwa 20 Meter lang nach WNW ausgerichtet, anschließend in steiles Geröll übergehend


Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

hochalpines Gelände!

wir haben mit einiger Überhöhung Mandarfen erreicht
https://www.dhv-xc.de/leonardo/index.php?op=show_flight&flightID=1186902


Fotos:

Bisher noch keine vorhanden.


GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018