Hoher Tenn / Schneespitze 3317m

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
2487 m
Höhenunterschied
Start:
NW
Startrichtungen
Dauer:
6:00 Std.
Gehzeit
Hoher Tenn / Schneespitze 3317m 
3300 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Salzburg - Bruck an der Glocknerstraße - Fusch.
Kurz vor dem Ortsende von Fusch eine kleine Straße rechts rein (Schild "Parkplatz Gleiwitzer Hütte")

Talort:

Fusch an der Glocknerstraße, AT-5672

Beschreibung des Aufstiegs:

Knapp 2700 Hm Aufstieg - das muss einem bei dieser Tour bewusst sein. Und von den 2700 Hm sind je nach Verhältnissen die letzten 1000 Hm anspruchsvoll.
Von Fusch den markierten Weg zur Gleiwitzer Hütte (2174m), dann den Gleiwitzer Höhenweg weiter.Dieser ist wohl einer der schönsten Wege der gesamten Alpen. Ab ca. 2400m immer wieder Seilversicherungen. Die "Schlüsselstelle" ist ein senkrechter Pfeiler mit ca. 40m Höhe, der aber mithilfe des Seils sehr gut überwunden werden kann.
Im Herbst, wenn schon Schnee liegt, ist das eine ernsthafte Tour, die alpine Erfahrung voraussetzt.Steigeisen und Pickel sind dann auf jeden Fall empfehlenswert.
Dauer des Aufstieges: 5 bis 8 Stunden

Beschreibung des Startplatzes:

Auch wenn sich die letzten 60 Hm zum Hohen Tenn lohnen, gestartet werden kann dort nicht.
Der Startplatz liegt etwas westlich des Gipfels der dem Tenn vorgelagerten Schneespitze. Gestartet werden kann nur nach NW. Startplatz an und für sich unproblematisch. Nach dem Start gehts aber ordentlich runter.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Das Panorama ist wohl kaum zu überbieten. Nach dem Start bricht es gleich etliche hundert Meter runter.
Landeplatz: am besten gleich südlich des Parkplatzes. Aber Achtung, auf der nördlichen Seite der Landemöglichkeit geht eine Seilbahnleitung durch, die man kaum sieht.

Video der Tour:



Fotos:



































GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018