Alpspitz

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
600 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, SO, S
Startrichtungen
Dauer:
1:30 Std.
Gehzeit
Alpspitz 
1500 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Von der A7 kommend die Ausfahrt Nr.138 nach Nesselwang nehmen. Durch den Ortskern hindurch und der Beschilderung zur Alpspitzbahn folgen. Dort gibts Parkplätze. DIe offizielle Landewiese befindet sich direkt südlich davon. Ein Schild zur Flugeinweisung soll dort auch vorhanden sein.

Talort:

Nesselwang, DE-87484

Beschreibung des Aufstiegs:

Vom Parkplatz weiter Richtung Südosten vorbei am Kronenlift und dann am schönsten den Wasserfallweg nehmen. (Allerdings viele Stufen). Alternativ gibts es auch einige andere Anstiege. Wir sind von der Ortschaft Kappel aus über die schöne Höllschlucht und die Kappeler Alp hinauf, da OSO -Wind war und der Flug direkt nach Kappel somit möglich.

Beschreibung des Startplatzes:

SP1 für ONO Wind: ca. 50- 100m südöstlich gelegen 50hm unterhalb des Alpspitzgipfels. Auch eine Windfahne gibt es dort normalerweise.
Bei S/SO Wind noch 50m weiter um Luvseitig der Baumgruppe an dem Kamm starten zu können, das war unsere Variante. (Nicht offiziell, Landung dann bei Kappel). Eventuell kann auch südseitig vom höheren Edelsberg Richtung Vilstal und Pfronten gestartet werden (wurde noch nicht selbst besichtigt!)
SP2 Bei N-Wind kann auch weiter unten aus der Schneise der SKipiste gestartet werden auf ca. 1380m Höhe genauere Infos: http://www.dhv.de/db2/details.php?qi=glp_details&item=381

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Nach dem Start hat man nicht allzuviel Höhe zu Verfügung um nach Thermik zu suchen. Gut soll es beim kleinen Köpfle ostseitig der Bergstation gehen. Notfalls kann man auch Zwischenlanden auf der großen Wiese vor der Bergstation. Vor allem wenn nach Kappel geflogen wird bei S/SO Wind sollte man anfangs nicht zu viel Höhe verlieren. Weitere Thermikmöglichkeiten sind nordseitig über der Wallfahrstkirche Maria Trost und wenn man es schafft ostseitig über dem Hündleskopf.
Bei der Landung in Nesselwang auf die Starkstromleitung achten!

Fotos:







GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018

  • 6/16/2 - 6/30/2
    Red Bull X-Alps

    8/17/2019
    outdoortrophy

    Mehr Info