Höchstein / Kaiblinglochscharte

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1390 m
Höhenunterschied
Start:
W, NW
Startrichtungen
Dauer:
1:45 Std.
Gehzeit
Höchstein / Kaiblinglochscharte 
2200 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

B 320 Ennstalbundesstrasse, Haus im Ennstal, Tauernseilbahn

Talort:

Haus im Ennstal, AT

Beschreibung des Aufstiegs:

von der Bergstation der Tauernseilbahn Richtung Süden dem Weg 780 folgen. Aufgrund von Überentwicklungen bereits am Vormittag musste ich eine Planänderung durchführen: kein Aufstieg zum Höchstein, Start erfolgte auf einem breiten Sattel zwischen Moaralmspitz und Zwiesling auf ca. 2.200 msl. Alle meine Angaben beziehen sich bis hierher. Ein Update erfolgt nach erfolgreicher Besteigung des Höchstein.


Beschreibung des Startplatzes:

SP ist nicht schlecht, aber troztdem mit Vorsicht zu genießen: Wiese flach, und in Steilstufen steiler werdend. Bei RW-Start kein Problem, vorwärts aufpassen! Nach Osten müsste es auch rausgehen, konnte ich aber wegen des Zeitdrucks nicht genau checken.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Schirm sollte m.M. nach über Gleitzahl 8 verfügen, um sicher ins Ennstal rausfliegen zu können.

Fotos:





















GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018