Ferlacher Horn

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1400 m
Höhenunterschied
Start:
S
Startrichtungen
Dauer:
2:45 Std.
Gehzeit
Ferlacher Horn 
1840 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Klagenfurt - Ferlach - Unterwaidisch - Waidisch
es gibt einen kleinen Waldparkplatz etwa einen Kilometer vor dem Routeneinstieg. Andere Möglichkeit ist direkt in Waidisch.

Talort:

Ferlach, AT

Beschreibung des Aufstiegs:

Es gibt mehrere Möglichkeiten des Aufstiegs. Ich wählte jene Route von Waidisch, die auch im Rahmen der Hike&Fly-Bewerbe Bordairline und Radsbergman zumeist verwendet werden.
Wenige Meter nach dem Ortskern Waidisch sieht man schon die gelbe Wegtafel. Von da an geht es - stets gut beschildert bzw, markiert durch den Wald entlang des Ostausläufers aufwärts.
Der Aufstieg ist aufgrund des steilen Geländes zeitweise anstrengend. Erst das allerletzte Stück ist der Sonne ausgesetzt.
Für die Anstrengungen des Aufstiegs wird man mit einem wunderbaren Panorama belohnt!

Es gibt noch andere Aufstiegsvarianten von Norden oder Westen. Die Nordtour ist mitunter sehr steil und war - zumindest im Frühjahr - durch viel altes Laub sehr rutschig!
Achtung! Durch Baumschlag hat sich die Geländeoptik und der Verlauf mancher Forststraßen in den letzten Jahren im Vergleich zum Kartenmaterial verändert!

Beschreibung des Startplatzes:

Der Startplatz ist riesengroß, mittelsteil und mit einigen Windfahnen bestückt. Es haben mehrere Schirme nebeneinander Platz.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Das Ferlacher Horn kann bei idealen Bedingungen Ausgangspunkt für tolle Streckenflüge Richtung Westen (Anschluss Singerberg) in den Karnischen oder Julischen Alpen sein. Landemöglichkeiten gibt es an der Nordseite unzählige, an der Südseite entsprechend der Route.

Fotos:































GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018