Widderfeld

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
785 m
Höhenunterschied
Start:
N, SO, S, SW, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Widderfeld 
2000 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Auf der Autobahn/Autostrasse nach Alpnach. Im Dorf, bei der Brücke über den Bach, nach Westen in Richtung Lütholdsmatt abbiegen. Der Bergstrasse bis zum letzten Parkplatz folgen (direkt vor dem Fahrverbot).

Talort:

Alpnach, CH-6055

Beschreibung des Aufstiegs:

Dem Wanderweg nach Birchboden folgen. Dann direkter Aufstieg zum Widderfeld. Der inoffizielle Weg durch die steilen Wiesen und Felsen ist mit roten Pfeilen markiert.
Alternative: ab Birchboden östlich der Felswand aufsteigen. Bei ca. 1'900hm gibt es einen Verbindungstunnel zum oben beschriebenen Weg.
Alternative auf normalen Wanderwegen: über Märenschlag, Feldnätsch zum Widderfeld.
Ab Birchboden ist ausserdem ein Abstecher zum Mondmilchloch möglich: https://de.wikipedia.org/wiki/Mondmilchloch

Beschreibung des Startplatzes:

Der Gipfel des Widderfeld ist eine flache Wiese mit Expositionen West bis Nord. Am westlichen Ausläufer gibt es auch Varianten gegen Süden mit genügend Platz vor den steil abfallenden Felsen.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Westlich des Widderfeld beginnt die TMA 2 des Flugplatzes Emmen. In dieser darf nur 300AGL geflogen werden. Der Landeplatz kann ziemlich feucht sein - wenn es vor kurzem geregnet hat sollte man evtl. versuchen möglichst oben auf der Wiese zu landen.

Fotos:





























GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018