Fulseck Dorfgastein

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1280 m
Höhenunterschied
Start:
SW, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
3:00 Std.
Gehzeit
Fulseck Dorfgastein 
2080 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Salzburg - Gasteiner Tal - Dorfgastein - Parkplatz Talstation Fulseckbahn

Talort:

Dorfgastein, AT-5632

Beschreibung des Aufstiegs:

Am Freibad vorbei auf steilem Pfad (heute nass und rutschig) durch Wiesen und Wald bis zur Mittelstation.
Von hier durch Neuschnee an verschiedenen Almen vorbei auf nicht mehr erkennbaren Pfaden richtung Gipfel. Am Ende den Weg verfolgend die Schneeraupen gezogen haben.
Gipfelstation geschlossen, das wusste ich. Eine Leeecke gesucht zum umziehen. Pause gemacht. Schirm und Gurtzeug bereitet und mit Rosette zum Startplatz gegangen.

Beschreibung des Startplatzes:

Startplatz neben der Seilbahn.
Leider viel Schnee. Steil abfallendes Gelände aber einfacher Startplatz.
Man ist schnell frei von allen Hindernissen.


Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Heute entspannter Flug, keine Turbulenzen und Thermik.
War aber auch mit einem Freestyler unterwegs, weil viel Wind angesagt wurde, der dann nicht da war.
Landung auf großer Wiese. Ohne Beweidung. Sehr Nass.
Vorsicht, das gesamte Tal ist mit unglaublich vielen Leitungen ziemlich chaotisch durchzogen.
Es macht Sinn vorher die Wiesen zu besichtigen und den Eigentümer um Landeerlaubnis zu befragen. Das erspart etwas Ärger.

Fotos:

Bisher noch keine vorhanden.


GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018