Zucco di Cam

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1552 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, SO, S, SW
Startrichtungen
Dauer:
3:30 Std.
Gehzeit
Zucco di Cam 
2192 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Valsassina, erreichbar von Lecco aus oder von SS36 Bellano-Taceno.
Viele Parkplatzmoeglichkeiten in der Naehe der Landung.

Talort:

Pasturo, IT-23818

Beschreibung des Aufstiegs:

Von Pasturo an der Hauptstrasse entlang bis zum Introbio (15') und hier bis zum Piazzetta Pretorio. Kurz auf eine enge Gasse, dann richtung Val Biandino/Rif Buzzoni , jetzt auf einen Maultierpfad. Nach 15' nach links abbiegen, Weg n. 27 folgen richtung Baita Foppabona. Nach etwa 1 Stunde erreicht man eine Waldlichtung . Jetz gibt es zwei moeglichkeiten:
1. Die nahe Baita Rasca,1400m - Quelle - erreichen, weiter steigen bis zum einen kleinen Sattel dann richtung ONE bis zu den letzten Baeume. Jetz ist der Pfad ziemlich labil, aber ohne grosse Orientirung Probleme auf dem weiten SW Grat bis kurz unter dem Gipfel.
2. Dem Wanderweg folgend, am anfang fast flach, bis zum Baita Foppabona und dann nach SW den Gipfel erreichen.

Beschreibung des Startplatzes:

Der Gipfel ist breit und flach und normalweise weht der Wind von S oder SO/SW und der Start von diesen Lagen ist sehr einfach.
Nur mit leichtem N wind kann mann nach Norden starten.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Beim Foehn nicht starten.
Landen:einfach im Tal; Wind kommt normalweise von S, stark in Sommer/Fruehling.
Flug: nur ein bisschen Vorsicht mit weinger Hoehe kurz nach Introbio wegen Venturi.

Fotos:



































GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018