Cambre d'Aze

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
840 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, O, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Cambre d'Aze 
2500 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Frankreich-Perpignan-Richtung Andorra- Mont Louis -La Cabanasse-Saint Pierre dels Forcats - Richtung Skiresort- rechts abbiegen "route de la Foret" - große Wiese kurz vorm Erreichen des Waldrandes ist Landeplatz. Entweder mit dem Auto weiter auf dem Feldweg bis zum "Pla du Cambre d'Aze " (Endstation des Sessellifts im Winter), oder dorthin in 20 min über die Pisten aufsteigen.

Talort:

Saint Pierre dels Forcats, FR-66210

Beschreibung des Aufstiegs:

Von der Endstation des Sesselliftes über die Pisten auf die Westschulter des Cambre d'Aze aufsteigen, oder aber über den Waldweg auf die Ostschulter. Die große Felswand, die beide Schultern trennt, kann auch auf einem recht einfachen Gipfelgrat umgangen werden, um an die andere Schulter zu gelangen.

Beschreibung des Startplatzes:

Viele mögliche Startplâtze auf beiden Schultern, zwischen 2400-2700 Metern NN


Mehr Infos:
http://volrando.free.fr/index_fichiers/Page450.htm


Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Die Aerologie kann manchmal seltsam sein, manchmal auch im positiven Sinne (für Piloten, die wissen was sie tun ) : 60 km/h N auf umliegenden Flugbergen wenige Dutzend Kilometer entfernt, hier durch Kompressionseffekte kaum Wind.
Am besten bei ruhigen Lagen abends oder morgens fliegen.


Fotos:









GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018