Stanserjoch - Stans

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1542 m
Höhenunterschied
Start:
N, NO, SO, S, SW, NW
Startrichtungen
Dauer:
4:00 Std.
Gehzeit
Stanserjoch - Stans 
2102 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Über die Autobahn A12 kommend, Abfahrt Schwaz und dann in Richtung Stans. In Stans der L 215 folgen bis zur Raumausstattung "Gorfer" (rechter Hand). Dort links abbiegen und geradeaus weiter, bis auf der linken Seite ein gebührenfreier Parkplatz kommt.

Talort:

Stans, AT-6135

Beschreibung des Aufstiegs:

Vom Parkplatz aus nach Norden wandern. Der Beschilderung Maria Tax über einen Wanderweg durch den Wald folgen, bis man zum Kirchlein Maria Tax kommt. Von da an, der Beschilderung St. Georgenberg folgen, bis man auf einen Forstweg stößt. Nun die Beschilderung Stanser Joch befolgen. Man überquert eine geteerte Straße und folgt nun einem Markierten Wanderweg bis zum Gipfel.

Beschreibung des Startplatzes:

Einen direkten Start vom Gipfel verhindern die Lawinenverbauungen, die schon vom Tal aus sichtbar sind. Jedoch ist in Richtung Westen der ganze Kamm zum Starten geeignet. Absolut für Anfänger geeignet!

Sollte der Wind für den Südstartplatz nicht passen, kann auch in Richtung Norden gestartet werden. Offizieller Landeplatz in Maurach am Achensee, beim Kreisverkehr.

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Für die Landung können die Wiesen in Stans, Kirchfeld genutzt werden. Bitte auf gemähte Wiesen achten, damit ich noch öfter vom Stanser Joch zu mir nach Hause fliegen kann;-)

Vor dem Flug ins Inntal sollte bei der AustroControl in Innsbruck (Tower) um Erlaubnis gefragt werden, da man direkt ins CTR fliegt. Ist für einen Abgleiter bei mir noch nie ein Problem gewesen. Telefonnummer +43517036610

Fotos:

























GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018