Sulegg

Kondition:  
Technik:  
Erlebnis:  
Panorama:  
Höhendifferenz:
1832 m
Höhenunterschied
Start:
N, O, SO, S, W, NW
Startrichtungen
Dauer:
2:00 Std.
Gehzeit
Sulegg 
2412 m
Höhe Startplatz

Anfahrt bis zum Startpunkt der Tour:

Mit dem Zug von Interlaken nach Lauterbrunnen anschl mit dem Postauto von Lauterbrunnen nach Isenfluh und von Isenfluh mit der Luftseilbahn nach Sulwald.

Talort:

Isenfluh, CH-3822

Beschreibung des Aufstiegs:

Ab der Bergstation Sulwald dem Wanderweg folgend Richtung Lobhornhütte / Sulsseeli. Ab dem Sulsseeli Richtung Saxeten zum Ostgrat der Sulegg. Von Osten her über Kuhweiden zum Gipfel der Sulegg. Ein Rast nach ca 1 Stunde in der bewirteten Lobhornhütte ist nur schon wegen der Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau empfehlenswert.

Beschreibung des Startplatzes:

Startplatz S/SO/O: Mittelsteile Wiese unmittelbar unterhalb des Gipfels
Startplatz N/NW/W: ca 800m über den Grat Richtung Lobhörner 100 Höhenmeter absteigen. Flache Wiese nach 20m steil abfallend Richtung Saxeten

Besonderheiten bei Start, Flug und Landung:

Von Saxeten zur Bällenalp (1770m) schwer erkennbares Transportseil. Landung im Zentrum von Interlaken auf der Höhenmatte. Der Heliport der REGA auf dem Flugplatz Interlaken muss im Sektor Wilderswil mit 1100m GND überflogen werden. (siehe auch Internetseite des deltaclub-Interlaken.ch)

Fotos:









GLIDERHUB.COM

  • Das umfassende Verzeichnis für Gleitschirmschulen und Gleitschirm-reisen im deutschsprachigen Raum. gliderhub.com bietet die komplette Übersicht für Pilotinnen & Piloten und solche, die es erst noch werden wollen.

    Der gliderhub.com Blog berichtet regelmässig über Neuigkeiten aus der Gleitschirm-Szene.


    Mehr Info

Events & Termine 2018